Die absurden Lehren der Zeugen Jehovas

Kapitelübersicht

Zusammenfassungen aller Kapitel der Studie

Belsazar

Schlagwörter: |

"Belsazars Gastmahl" im Danielbuch, Kapitel 5, ist eine legendenhafte Propaganda-Story zur Stärkung des jüdischen Glaubens (Entstehungszeit: 539-331 v. Chr.). Sie hat mit den tatsächlichen Begebenheiten so gut wie nichts zu tun. Ihr angeblicher Autor und Belsazars Zeitzeuge, der biblische Daniel, ist [...]

Wer war Darius aus Medien?

Schlagwörter: |

Im Gegensatz zur Auffassung der Zeugen Jehovas war Daniel kein Zeitzeuge am Hof persischer Herrscher. Seine geschichtlichen Kenntnisse sind katastrophal. Er verwechselt zum Beispiel "Darius aus Medien" (Darius I) mit Kyrus II. Daniels Buch Kapitel 6 ist eine Legende. Ihr unbekannter [...]

Noch mehr Zeugnisse für Daniels Buch

Entgegen der Ansicht der Zeugen Jehovas liegt die Entstehungszeit der apokalyptischen Kapitel in Daniels Buch im zweiten Jahrhundert v. Chr. und Daniel im Buch Hesekiel (= Ezechiel) hat nichts mit dem Propheten Daniel im Buch Daniel zu tun.

Der größte Zeuge

Schlagwörter: , |

Für die Zeugen Jehovas ist Jesus der größte Zeuge für die Glaubwürdigkeit von Daniels Buch und die Bibel ein Buch von Gott. Tatsächlich jedoch ist die Bibel haarsträubend widersprüchlich und der biblische Jesus eine erfundene Figur.

Die 70 „Wochen”

Schlagwörter: |

Die 70 Jahrwochen im Danielbuch (9:24) sind eine Korrektur der 70 Jahre im Jeremiah-Buch (25:11). Die Interpretation von Kapitel 9 des Danielbuchs durch die Zeugen Jehovas ist gänzlich falsch.

Gottes Reich

Schlagwörter: , , , , , , , |

Gottes Reich wird in der Bibel für die Antike angekündigt, nicht für die Moderne. Alle gegensätzlichen Behauptungen der Zeugen Jehovas sind unzutreffend. Für die von ihnen behauptete himmlische Regierung ab 1914 („messianisches Königreich“, „Königreichsbund“) liefern sie keinen einzigen glaubhaften Beleg.

Nach oben